aktuell

augsburger gesellschaft für neue musik

V O R S C H A U

D I E   7 I E B E N   transforming / pulsing / swaying

17. Dezember 2022; 19:30 Uhr   |   H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast,  Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg   |   T: 0821 3244155

Tickets an der Abendkasse zu 18 €, ermäßigt 15 €   |   Für Mitglieder der AGNM e.V. 12 €   |   Reservierung per mail an info@jetztmusik-augsburg.de

. . . SCHON VERKLUNGEN )) )   )     )

Montag, 26.09.2022, 19:30 Uhr

meet the artist: Émilie Škrijelj (Metz / Frankreich)

G L I T C H
für präpariertes  Akkordeon & Elektronik

Kapelle im ehemaligen Hauptkrankenhaus, (Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern, Henisiusstrasse 1, 86152 Augsburg)

Die Französin Emilie Škrijelj erforscht das Akkordeon bis in seine kleinsten Falten und nutzt es sowohl als Schlaginstrument als auch als Generator für elektroakustisches Material. Inspiriert von ihren Forschungen rund um den Plattenspieler, modulare Synthesizer und field recording, bringt sie das Akkordeon in das abstrakte Territorium der Elektronik, indem sie den Balg manipuliert und seine Extreme erforscht. In ihrem Soloprojekt Glitch erweitert sie das Akkordeon mit gefundenen Objekten. Ein Akkordeon in drei Dimensionen.

Tickets 10 Euro, erm. 7 Euro, Mitglieder der AGNM e.V. 5 Euro an der Abendkasse

jetzt:musik! präsentiert:

S T E I N K L A N G  –  S T E R N K L A N G

neue sommermusiken in der annakirche 2022

28. Juni – 4. September 2022
täglich um 16:15 Uhr
(außer 8.8. Augsburger Friedensfest und 15.8. Mariä Himmelfahrt; Montags Sonderkonzerte nur nach Ankündigung)

Annakirche
Im Annahof 2
86150 Augsburg

Eine Fortsetzung der beliebten Reihe mit dem faszinierenden Klang von Steininstrumenten und neuen Klängen aus den Grenzbereichen des Jazz.
Wechselnde Besetzungen mit Ensemble Steinklang, Wolfgang Lackerschmid sowie u.a. Iris Lichtinger, Schlag3, Stefanie Schlesinger, Joseph Warner als special guests.

Details zu Besetzungen und Sonderkonzerten entnehmen Sie bitte der Tagespresse unter „Konzerte“ und der website www.steinklang.net

Eine Veranstaltung der Augsburger Gesellschaft für Neue Musik e.V. in Kooperation mit der Annakirche.

-Eintritt auf Spendenbasis –

 

Sonntag, 3. April 2022, 19 Uhr

K O L L E K T I V I T Ä T E N

TRIO CORIOLIS
Thomas Hofer, Violine | Klaus-Peter Werani, Viola | Hanno Simons, Violoncello

Iris ter Schiphorst: Neues Werk (URAUFFÜHRUNG)
Denys Bocharov: Powidok Słonca
Joanna Wozny: Surfacing
Carola Bauckholt: Trio
Sidney Corbett: della Pietà
https://triocoriolis.com/

H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast
Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg, T (0821) 3244155

Tickets: 12 Euro; ermäßigt 9 Euro, 6 Euro für Mitglieder AGNM e.V.;
Abendkasse oder Reservierung unter T (0821) 324 4155 (Museumskasse, Di–So, 10-17 Uhr)
oder per Mail: info@jetztmusik-augsburg.de

___

Das Konzert bei der Augsburger Gesellschaft für Neue Musik bildet den Auftakt einer dreijährigen Reihe, in der das Münchner TrioCoriolis diverse Positionen heutigen Schreibens für Streichtrio zusammenführt.

Seit bald 20 Jahren engagiert sich TrioCoriolis für das gesamte Repertoire dieser Besetzung – von musikhistorisch etablierten Werken bis hin zu neuen Kompositionen.

Im H2 wird die Uraufführung einer neuen Arbeit für Streichtrio und Elektronik der Komponistin Iris ter Schiphorst zu erleben sein, die für eine völlig eigenwillige Aneignung verschiedenster Musikformen in ihrem Werk steht.

Im Programm dieses beziehungsreichen und ästhetisch breit gefächerten Abends ist auch Musik von Carola Bauckholt, Joanna Wozny, Sidney Corbett sowie von dem jungen Ukrainer Denys Bocharov, der 2021 für TrioCoriolis geschrieben hat.

Foto: Astrid Ackermann

Sonntag 13.03. 2022, 11 Uhr

Mephisto-Kino Augsburg

meet the artist: Wolfram Oettl
Stummfilmmusik 7 Kapellen

jetzt:musik! im mephisto
Die Augsburger Gesellschaft für Neue Musik jetzt:musik! präsentiert erstmals im Kino Mephisto ihre Konzertreihe „meet the artist“. Im knappen, konzentrierten Format tritt ein Künstler der Neuen Musik-Szene auf, um im Anschluss mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Wolfram Oettl spielt live auf einem nach Obertonreihen gestimmten Hammerflügel zu zwei Kurzfilmen von Orla Connolly und Jens Weber: filmische Kontemplationen zur Architektur von John Pawson und Hans Engel als Einblick in das Projekt „7 Kapellen“ im Schwäbischen Donautal.

Mephisto-Kino, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg, Tel. 0821 3197550

Tickets 10 Euro, erm. 7 Euro ; Mitglieder der AGNM e.V. 5 Euro
VVK online unter www.lechflimmern.de sowie Tageskasse

Eine Veranstaltung von jetzt:musik! in Kooperation mit THALIA – Lechflimmern City-Kinos